Newsroom

Sattes Plus in 2018: Bookwire steigert Umsatz für Verlage um 30 %

Frankfurt a. M., 09. Januar 2019 – Das zehnte Jahr ihrer Firmengeschichte startet für die Bookwire GmbH mit dem Blick auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018: In allen Geschäftsbereichen konnte der Frankfurter Digitaldienstleister hohe Zuwächse verzeichnen, im Kerngeschäft als Aggregator für Verlagskunden sogar ein Plus von 30 %. Motor des Wachstums ist neben dem boomenden Hörbuchmarkt auch das internationale Business des Unternehmens.

Umsatzsteigerung 2018 dank „global thinking"

„Hören ist das neue Lesen“ – der viel beschworene Slogan lässt sich auch durch die Umsatzzahlen der Bookwire GmbH belegen: 44 % mehr Umsatz im Audiobook-Bereich von Januar bis September 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beflügelten den Gesamtumsatz des Digitaldienstleisters. Insgesamt verzeichnete das Unternehmen um ein Drittel höhere Umsätze als 2017, wofür im Wesentlichen zwei Faktoren verantwortlich sind:

„Die so positive Geschäftsentwicklung beruht zum einen auf den hohen Zuwächsen im Bereich der Audiobooks, die wir mithilfe unserer technischen Neuentwicklungen für die optimale Verwertung von Hörbüchern im boomenden Audiomarkt erreichen konnten. Mit ‚BASS – Bookwire Audio Stream Snipping‘ zur Erlösoptimierung im Streaming-Geschäft und dem Hörbuch-Produktionsservice ‚WAY – We Audiobook You’ haben wir zwei Lösungen auf den Markt gebracht, die in diesem Segment direkten Erfolg brachten.

Zum anderen sehen wir uns aber auch und vor allem in unserer Gesamtstrategie bestätigt, unser Business global zu entwickeln, mit einem starken Kernteam im Frankfurter Headquarter und lokal agierendenden Dependancen. Die Zahlen sprechen für sich: 2018 hat unser Unternehmen bereits über 30 % des Gesamtumsatzes außerhalb der DACH-Region generiert“, so Jens Klingelhöfer, CEO der Bookwire GmbH, zum erfolgreichen Geschäftsjahr.

DACH-Region: Renommierte Neukunden

Mehr als 1.050 Verlagskunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz greifen aktuell auf das umfassende Dienstleistungsspektrum der Bookwire GmbH zurück. Im Jahr 2018 wurden wichtige neue Auslieferungskooperationen geschlossen, u. a. mit dem GeraNova Bruckmann Verlagshaus, mit den Verlagen Franckh-Kosmos und F. A. Herbig, dem Kampa Verlag, dem Audiomedia Verlag sowie der Selfpublishing-Plattform BookRix. Den internationalen Vertrieb ihrer E-Book-Kataloge übergaben 2018 die traditionsreichen Verlagshäuser dtv und Diogenes an Bookwire – ein weiterer Vertrauensbeweis in das globale Netzwerk des Unternehmens.

Brasilien: DLD-Zukauf erweist sich als Erfolgsgarant

Die positiven Erwartungen durch den Zukauf der erfolgreichen Vertriebsplattform Distribuidora de Livros Digitais (DLD) im Herbst 2017 haben sich erfüllt: Bookwire Brasil verdreifachte seinen Umsatz, die Anzahl der Titel im Bookwire-Vertrieb stieg um 40 % (ca. 32.000 Titel, Stand Dezember 2018). Neben der Integration von DLD in die lokale Gesellschaft Bookwire Brasil mit Firmensitz in São Paolo zählte der Roll-out der Audiobook-Aktivitäten zu den Meilensteinen des Jahres.

Bookwire Spain & Latin America: Umsatz-Champion

Auch an den Bookwire Standorten Barcelona und Mexico City konnte zum Jahreswechsel angestoßen werden – auf einen neuen Rekord bei den Vertriebstiteln (rund 33.000 E-Books in Spanien und Lateinamerika, plus 25 % im Vergleich zu 2017). Dazu kam der Roll-out der Audiobook-Distribution im wachsenden spanischsprachigen Hörbuch-Geschäft. Zu den neuen Verlagskunden zählen u. a. Roca Editorial (Hörbücher), UNAM (Universidad Nacional Autónoma de México), Editorial Kairós, Ediciones Rialp, Taller del Éxito Publishers und Editorial Gustavo Gili.

Eine Zahl lieferte besonderen Anlass zum Feiern: 65 % Umsatzsteigerung gegenüber 2017. Damit sicherten sich die beiden Vertriebsregionen den Titel des Wachstumschampions im Gesamtunternehmen. 

Unternehmenswachstum – bei Personal, Kooperationen und Innovationen

Das kontinuierliche Wachstum der Bookwire GmbH hielt auch in 2018 an: Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 54 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt am Main (Hauptsitz), Barcelona, London, São Paolo und Mexico City.  
Das Wachstum ist auch den anhaltenden Innovationen und dem großen Engagement Bookwires in der Digital Publishing Branche zu verdanken – an dieser Stelle nur wenige Beispiele aus 2018:

• Print-on-Demand-Kooperation mit Amazon KEP Print-On-Demand für die DACH-Verlagskunden: Katalog-Titel können direkt aus Bookwire MACS an Amazon zum Druck übermittelt werden. Damit werden diese PoD-Ausgaben direkt auf Amazon gelistet und sind für den Kunden sofort lieferbar. Diese Kooperation ist ein Schritt im beständigen Ausbau des Bookwire-Angebots im wachsenden PoD-

• Ebenfalls steht Amazon im Fokus einer wichtigen Marketing-Innovation: Das neue Full Service-Management professionell aufgebauter Amazon Marketing Services (AMS)-Kampagnen für Bookwire Verlagskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

• „Bookwire Predictive Pricing“ ist eine technische Neuerung im Bereich Big Data: Basierend auf der Auswertung von vielen Millionen Verkaufsdaten über einen Zeitraum von rund acht Jahren wurde ein selbstlernender Empfehlungsmechanismus entwickelt, der Verlagen bei Pricing und Marketing automatisiert Handlungsempfehlungen gibt.

• Innovation in einem anderen Segment unterstützte Bookwire als Hauptsponsor: Die Erstausgabe des innovativen Wegweisers für das europäische E-Book-Business, das „European e-Book Barometer“ (Herausgeber: Rüdiger Wischenbart), für dessen Inhalte E-Book-Distributoren aus den führenden europäischen Märkten in noch nie dagewesener Kooperation zusammengearbeitet haben.

Next level Digital Publishing 2019 – Ausblick:

„Dieses Jahr bringt mit der Einführung von ‚Bookwire OS – One Solution‘ die wohl größte Innovation der Bookwire-Geschichte: Aus der erfolgreichen Plattform ‚Bookwire MACS‘ wird ‚Bookwire OS‘, das Operating System für die digitale Publishing-Industrie, in dem alle Prozesse rund um Vertrieb, Vermarktung, Analytics, Automatisierung und vielem mehr für unsere Verlagskunden noch integrierter zusammengeführt werden. Ein konsequenter nächster Schritt in einer Publishing-Welt mit immer komplexer werdenden Prozessen. Wir freuen uns bereits jetzt auf den Launch, der in 2019 schrittweise erfolgen wird. Begleitend wird es weitere innovative Analytics- und Marketing-Services geben – und wir werden noch stärker international auftreten, insbesondere im Audiobook-Segment. Wir rollen ‚WAY‘ international aus, um Verlagen auf der ganzen Welt zu helfen, einfach und erfolgreich in den wachsenden Hörbuchmarkt einzusteigen. Und natürlich sind wir auch in den Bereichen Big Data und Künstliche Intelligenz und wie wir diese optimal für unsere Verlagskunden nutzen können, weiter federführend aktiv“, so Klingelhöfer abschließend.

Bookwire & „Bookwire OS – One Solution“

Die Bookwire GmbH wurde 2010 als Serviceunternehmen für Verlagsauslieferungen von E-Books und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet. Seitdem hat sich Bookwire zu einem der führenden internationalen Unternehmen im Bereich der Digital Publishing-Technologie entwickelt. Die aktuell 135 Mitarbeitenden in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Brasilien, Mexiko und den USA betreuen mehr als 2.300 Verlage in den Bereichen E-Book, Audiobook, Podcast und Print-on-Demand. Rund 600.000 E-Books und 150.000 Audiobooks werden über die im Jahr 2019 gelaunchte wegweisende Software „Bookwire OS – One Solution“ in alle relevanten Verwertungskanäle geliefert, analysiert und auch vermarktet. Dabei greifen die Verlagskunden der Bookwire GmbH neben neuester Technologie bei Customer Analytics, Preisgestaltung u.a. auch auf die individuelle Betreuung von Account & Marketing Managern zurück, die die Kunden durchgehend betreuen. Für die Hörbuch-Produktionslösung „We Audiobook You“ (WAY) wurde das Unternehmen im Jahr 2019 mit dem ersten „Digital Publishing Award“ im Bereich B2B-Lösungen ausgezeichnet. Die Bookwire GmbH wird geleitet von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann und betreibt neben dem Firmensitz in Frankfurt a. M. und dem „Digital Hub“ in Dortmund außerdem Dependancen in Barcelona, London, Mexiko-Stadt, São Paulo, New York und Paris.