Newsroom

Next Level Digital Publishing und Networking: Bookwire Publishers Day 2016 in Frankfurt

Frankfurt a. M., 10. Februar 2016 – Zum zweiten Mal ausgetragen und schon auf dem Weg zum Bestseller: Der Bookwire Publishers Day für die Verlagskunden des Frankfurter Digitalunternehmens.  Mit 100 Anmeldungen war die Veranstaltung im Frankfurter Literaturhaus ausgebucht – und das Programm mit hochkarätigen Keynote-Speakern, Workshops und ausreichend Zeit zum Netzwerken ebenso gut gefüllt wie der Veranstaltungsort selbst.

Einen Tag für die Verlagskunden zu organisieren und zusammen mit ihnen zu gestalten, um gemeinsam noch erfolgreicher zu werden - dieser Gedanke trägt den Bookwire Publishers Day, zu dem das Frankfurter Unternehmen seine Kunden am 4. Februar 2016 zum zweiten Mal eingeladen hatte. Die verfügbaren Plätze waren in diesem Jahr nach Eingang der Zusagen erneut schnell vergeben - trotz der Terminüberschneidung mit dem Beginn der Karnevalstage.

„Das Miteinander beim Publishers Day ist das Zentrum dieser Veranstaltung. Wir möchten gemeinsam mit unseren Kunden einen Tag verbingen, an dem die Bedürfnisse von jedem erfüllt werden,“ so Bookwire-Geschäftsführer Jens Klingelhöfer.

Das Programm des Kundentages, der in diesem Jahr unter dem Motto „Next Level Digital Publishing“ abgehalten wurde, war durch zwei unterschiedliche Schwerpunkte geprägt: Der Vormittag widmete sich ganz Erfahrungsberichten aus Branchen-Unternehmen und Verlagskunden, der Nachmittag war Vorträgen von Bookwire-Teammitgliedern sowie interaktiven Workshops  vorbehalten. „Wir sind ein Technologieunternehmen und arbeiten daran, Antworten zu geben auf die Fragen der immer fortlaufenden Entwicklung“, merkte Klingelhöfer in seiner Begrüßung an. 

 

Keynotes: Erfahrungen aus der tolino Allianz und dem Start-Up readfy

Für Denkanstöße sorgten in ihren Keynotes Birgit Hagmann, Geschäftsleiterin der tolino media GmbH & Co. KG, sowie Miriam Behmer, Geschäftsführerin der readfy GmbH. Hagmann referierte über den Status quo, Wachstumspotenziale und Zukunftsperspektiven der europaweit erfolgreich agierenden Tolino Allianz. Einen Aus- und Umblick auf (werbefinanzierte) Streamingdienste und ihre Entwicklung in der Buchbranche, aber auch bei Film, Games und Musik gab Behmer: „Der Kunde liest anders, er findet seine Inhalte anders und er kauft auch anders. Zudem tauscht er sich auch noch aus und ist ein Multichannel User. Darauf müssen wir alle uns einstellen“, so ihre Aufforderung an die Gäste im Literaturhaus.

 

Voneinander lernen bei Best Practices aus der Verlagsbranche und in Workshops

Moderator Leander Wattig führte anschließend durch eine angeregte „Best Practice“-Runde zu den Themen Vermarktung, E-Book-Publishing sowie Print-on-Demand-Lösungen, gestaltet von Lena Hartmann (Wallstein Verlag), Sandra Thoms (Dryas Verlag) und Verleger des Jahres 2015 Lucien Leitess (Unionsverlag).

„Diese Inputs von anderen Unternehmen und die  Best-Practice-Berichte unserer Verlagskunden ergeben ein organisches Programm. Dazu gesellt sich für unsere Gäste ausreichend Zeit fürs Wiedersehen mit alten Bekannten und das Kennenlernen neuer Branchenkollegen. Es ist für uns schön zu sehen, wenn dies in den Pausen, beim gemeinsamen Essen oder auch einfach so zwischen den Stuhlreihen auf ganz entspannte Art und Weise funktioniert. So wird Next Level Digital Publishing auch im persönlichen Miteinander lebendig“, so Klingelhöfer, der am Ende des Kundentages mit dem gesamten Bookwire-Team in Workshops zu verschiedenen Digitalthemen gemeinsam mit den Gästen diskutierte - inklusive der Präsentation der Ergebnisse, die als Inspiration für alle vom Bookwire Publishers Day mitgenommen wurden.

Impressionen des Publisher’s Day: http://www.bookwire.de>www.facebook.com/bookwire

 

Bookwire & „Bookwire OS – One Solution“

Die Bookwire GmbH wurde 2010 als Serviceunternehmen für Verlagsauslieferungen von E-Books und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet. Seitdem hat sich Bookwire zu einem der führenden internationalen Unternehmen im Bereich der Digital Publishing-Technologie entwickelt. Die aktuell 135 Mitarbeitenden in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Brasilien, Mexiko und den USA betreuen mehr als 2.300 Verlage in den Bereichen E-Book, Audiobook, Podcast und Print-on-Demand. Rund 600.000 E-Books und 150.000 Audiobooks werden über die im Jahr 2019 gelaunchte wegweisende Software „Bookwire OS – One Solution“ in alle relevanten Verwertungskanäle geliefert, analysiert und auch vermarktet. Dabei greifen die Verlagskunden der Bookwire GmbH neben neuester Technologie bei Customer Analytics, Preisgestaltung u.a. auch auf die individuelle Betreuung von Account & Marketing Managern zurück, die die Kunden durchgehend betreuen. Für die Hörbuch-Produktionslösung „We Audiobook You“ (WAY) wurde das Unternehmen im Jahr 2019 mit dem ersten „Digital Publishing Award“ im Bereich B2B-Lösungen ausgezeichnet. Die Bookwire GmbH wird geleitet von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann und betreibt neben dem Firmensitz in Frankfurt a. M. und dem „Digital Hub“ in Dortmund außerdem Dependancen in Barcelona, London, Mexiko-Stadt, São Paulo, New York und Paris.