Newsroom

„Bookwire Digital Markets Report ES & PT“: großes Wachstumspotenzial für E-Books im spanisch- und portugiesischsprachigen Markt

Frankfurt, 17. April 2015 – Bookwire hat eine umfassende Studie zum spanisch- und portugiesischsprachigen E-Book-Markt vorgelegt. Der 36 Seiten starke Bericht beleuchtet die Marktsituation in Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Ecuador, Spanien, Mexiko, Peru und Portugal. Der „Bookwire Spanish and Portuguese Digital Markets Report“ richtet sich sowohl an lokale als auch internationale Buchverleger, die neue digitale Vertriebswege erschließen möchten. 

Unter http://bit.ly/bookwire-latam-en steht der Bericht der weltweit tätigen E-Book-Vertriebs- und Vermarktungsspezialisten von Bookwire zum kostenlosen Download bereit.

„Die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder erleben momentan eine massive digitale Transformation. Dies bietet Verlegern aus den jeweiligen Ländern und auch internationalen Herausgebern enorme Wachstumschancen“, erläutert Javier Celaya, Managing Director Spain & Latin America bei Bookwire und Co-Autor des Reports. „Der Markt für traditionelle Bücher stagniert oder schrumpft sogar, während digitale Publikationen immer größeres Interesse bei den Lesern wecken. Diese Faktoren werden den digitalen Markt in den jeweiligen Ländern in den nächsten 10 Jahren geradezu explodieren lassen.“ 

Bookwire zählt zu den weltweit führenden E-Book und Hörbuch-Vertriebsspezialisten und Digitaldienstleistern und betreibt neben dem Hauptsitz in Frankfurt Büros in Spanien, Mexiko, Brasilien, Kolumbien, Peru und Russland. „Wir konzentrieren uns neben unseren Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweiz verstärkt auf den spanisch- und portugiesischsprachigen Markt – hier bieten sich enorme Chancen“, so Bookwire- Geschäftsführer Jens Klingelhöfer. 

Der spanisch- und portugiesischsprachige Buchmarkt ist einer der größten der Welt: Weltweit sprechen über 500 Millionen Menschen Spanisch, davon allein 40 Millionen in den USA. Mehr als 200 Millionen Menschen sprechen Portugiesisch, vor allem in Brasilien, Portugal, Mozambique und Angola.

Bookwire & „Bookwire OS – One Solution“

Die Bookwire GmbH wurde 2010 als Serviceunternehmen für Verlagsauslieferungen von E-Books und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet. Seitdem hat sich Bookwire zu einem der führenden internationalen Unternehmen im Bereich der Digital Publishing-Technologie entwickelt. Die aktuell 135 Mitarbeitenden in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Brasilien, Mexiko und den USA betreuen mehr als 2.300 Verlage in den Bereichen E-Book, Audiobook, Podcast und Print-on-Demand. Rund 600.000 E-Books und 150.000 Audiobooks werden über die im Jahr 2019 gelaunchte wegweisende Software „Bookwire OS – One Solution“ in alle relevanten Verwertungskanäle geliefert, analysiert und auch vermarktet. Dabei greifen die Verlagskunden der Bookwire GmbH neben neuester Technologie bei Customer Analytics, Preisgestaltung u.a. auch auf die individuelle Betreuung von Account & Marketing Managern zurück, die die Kunden durchgehend betreuen. Für die Hörbuch-Produktionslösung „We Audiobook You“ (WAY) wurde das Unternehmen im Jahr 2019 mit dem ersten „Digital Publishing Award“ im Bereich B2B-Lösungen ausgezeichnet. Die Bookwire GmbH wird geleitet von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann und betreibt neben dem Firmensitz in Frankfurt a. M. und dem „Digital Hub“ in Dortmund außerdem Dependancen in Barcelona, London, Mexiko-Stadt, São Paulo, New York und Paris.