Zurück zur Übersicht
Bookwire GmbH weiter auf Wachstumskurs: 35 % Umsatzplus im Geschäftsjahr 2019
Presse

02.03.2020

Frankfurt a. M, 2. März 2020 – Die Frankfurter Bookwire GmbH verzeichnet eine erfolgreiche Jahresbilanz 2019: 35 % mehr Umsatz in allen Geschäftsfeldern als Aggregator für Verlagskunden – im Audiobook-Bereich lagen die Zuwächse sogar bei 140 %. Auch die internationale Expansion ist weiterhin auf Erfolgskurs, angetrieben vom in 2019 gelaunchten Bookwire OS. 

 


Audiobook-Business ist Umsatztreiber – E-Book-Umsätze wachsen stabil


In allen Geschäftsbereichen steht im Jahresrückblick der Bookwire GmbH ein Plus. Großer Treiber ­bei dem Frankfurter Digital Publishing-Technologieunternehmen ist – wie in der gesamten Publishing-Branche – der Bereich Audiobooks: 140 % mehr Umsatz im Audiobook-Business 2019 im Vergleich zum Vorjahr beflügelten den Gesamtumsatz, die Anzahl der über Bookwire ausgewerteten Audiobooks vergrößerte sich bis zum Jahresende 2019 auf über 60.000.

 

Auch die Umsätze im E-Book-Business legten um 24 % zu, bei zeitgleicher Steigerung der Bookwire-Titelzahl auf aktuell über 400.000. Zusammen mit dem ebenfalls stetig wachsenden Geschäftsfeld Print-on-Demand (PoD) wertet Bookwire global insgesamt fast 500.000 Titel über alle Formate hinweg aus.

 

„Die Entwicklung bestätigt unsere Entscheidung, schon vor Jahren einen weiteren Fokus auf den Geschäftszweig Audio gelegt zu haben – heute sind wir als First Mover international führend im Audiogeschäft. „We Audiobook You“ (WAY) als Hörbuch-Produktionslösung oder der Hörbuch-Voice Assistant „Bookwire Odyssey“ für Smart Speaker sind nur zwei Eigenentwicklungen, mit denen wir unsere Verlage in diesem Markt mit Innovationen unterstützen“, so Jens Klingelhöfer, CEO der Bookwire GmbH, und führt weiter aus: „Auch im Bereich der E-Books können wir mit unserem Full-Service für Verlagskunden weiterhin Zuwächse verzeichnen, in unserem Kernmarkt DACH aber vor allem auch in Brasilien und Spanien. Dazu rundet PoD als weiterer Wachstumsbereich das Portfolio ab.“

 

 

Streaming ist Wachstumstreiber Nummer 1

 

Audiobook-Streaming ist starker Wachstumstreiber, dies belegen auch die immensen Zuwächse in diesem Bereich: Im Jahr 2019 wurden die über Bookwire vertriebenen Audiotracks von Hörbüchern und Hörspielen über 800 Millionen mal gestreamt, mehr als dreimal so häufig wie in 2018. Dies spiegelt den Erfolg von Hörbüchern wider und zeigt, welchen Beitrag reichweitenstarke Musik-Streaming-Plattformen wie Spotify, Apple Music, Deezer oder Napster hierbei leisten.

 

 

Bookwire OS bringt Großkunden zu Bookwire

 

Insgesamt betreute die Bookwire GmbH zum Jahresende 2019 rund 1.700 Verlagskunden, über 900 davon in der DACH-Region, die anderen verteilen sich auf Brasilien, Lateinamerika, Großritannien u.a..

 

In Brasilien stieg die Anzahl der Vertriebstitel um 28 %, insgesamt wuchs der Katalog von Bookwire Brasil auf 45.000 Titel, Spanien & Lateinamerika liegen mit 41.500 Titeln (plus 22 %) nur marginal dahinter.

 

Zu den renommierten Verlagshäusern, die im Jahr 2019 Kooperationsverträge mit Bookwire geschlossen haben, zählen u. a. die Haufe-Lexware GmbH, die Universum Film GmbH sowie für die Audiokataloge u. a. Hörbuch Hamburg sowie HarperCollins Germany.

 

Auch im internationalen Geschäft konnten mit Bloomsbury Publishing Inc. (E-Books), Saga Egmont (E-Books und Audiobooks) sowie HarperCollins France und HarperCollins Italia (Audiobooks) große europäische Neukunden langfristig an Bookwire gebunden werden.

 

„Die Entwicklung von Bookwire OS mit den Säulen Production, Distribution, Marketing und Analytics hat sich für uns sehr ausgezahlt: Unsere weltweit agierenden Kunden finden im Bookwire OS alles, was sie brauchen, um digital erfolgreich und effizient zu agieren. Vom mittelständischen Nischenspezialist im ‚360-Grad-Full-Service‘ bis zur weltweit aufgestellten Verlagsgruppe, die Bookwire OS als ‚Software as a Service‘-Lösung global einsetzt“, so Klingelhöfer.

 

 

Ausblick 2020: Investitionen in Zukunftstechnologie

 

Zur Leipziger Buchmesse wird Bookwire die neue Version des Voice-Assistants „Bookwire Odyssey“ vorstellen. Zudem wird bis Ende März 2020 das Bookwire OS im Bereich PoD-Services erweitert, und im zweiten Quartal wird eine neue Version der „Bookwire OS Analytics“ ausgerollt.

 

„Wir werden unsere Investitionen in Bookwire OS, in unsere Business Development Initiativen sowie in unser Team weiter erhöhen, um unsere führende Position für innovative Technologielösungen für unsere Kunden auszubauen und die Digitalisierung der Publishing-Industrie weiterhin erfolgreich mitzugestalten. Ein großer Fokus liegt dabei in diesem Jahr auf dem Thema Audio, weiteren Marketing-Services für E-Books, der neuen Oberfläche für PoD im Bookwire OS sowie Data Analytics“, blickt John Ruhrmann, Managing Director der Bookwire GmbH, voraus.

 

Weitere Informationen zu Bookwire: www.bookwire.de

 

 

 

Bookwire & „Bookwire OS – One Solution“

Die Bookwire GmbH wurde 2009 als Dienstleister für Verlagsauslieferungen von E-Books und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden internationalen Unternehmen im Bereich der Digital Publishing-Technologie entwickelt. Die aktuell 61 MitarbeiterInnen in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Brasilien und Mexiko betreuen mehr als 1.700 Verlage im Bereich E-Book, Audiobook und Print-on-Demand. Rund 400.000 E-Books und 60.000 Audiobooks werden über die in 2019 gelaunchte wegweisende Software „Bookwire OS – One Solution“ in alle relevanten Verwertungskanäle geliefert, analysiert und auch vermarktet. Dabei greifen die Verlagskunden der Bookwire GmbH neben neuester Technologie bei Customer Analytics, Preisgestaltung u.a. auch auf die individuelle Betreuung von Account & Marketing Managern zurück, die die Kunden durchgehend betreuen. Für die Hörbuch-Produktionslösung „We Audiobook You“ (WAY) wurde das Unternehmen im Jahr 2019 mit dem ersten „Digital Publishing Award“ im Bereich B2B-Lösungen ausgezeichnet. Die Bookwire GmbH wird geleitet von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann und betreibt neben dem Firmensitz in Frankfurt a. M. auch noch Dependancen in Madrid (Spanien), Mexiko Stadt (Mexiko) und São Paulo (Brasilien).

 

Kontakt für Presseanfragen, Bildmaterial und weitere Informationen:

 

pi creative

Maria Pinzger

Franz-Joseph-Straße 48

80801 München

Tel: +49-89-45 24 84 80

Mail: bookwire@pi-creative.de