Zurück zur Übersicht
Next Level Digital Publishing: Bookwire bietet Verlagskunden Print-on-Demand-Services an
Presse

08.10.2015

Frankfurt a. M., 8. Oktober 2015 – Bookwire, bekannt als führender Digitaldienstleister für die Buchbranche, erweitert sein Leistungsspektrum: Ab der Frankfurter Buchmesse können Verlage die umfassenden All-in-one-Lösungen von Bookwire auch im Bereich Print-on-Demand (PoD) buchen. Einher mit der Erweiterung des Geschäftsfelds geht ein neuer Markenauftritt des Frankfurter Unternehmens. 

 

„Die Ausweitung unseres Leistungsspektrums auf Print-on-Demand ist für uns die logische Weiterentwicklung des umfassenden Serviceangebots für unsere Verlagskunden – und zudem Ausdruck  des beständigen Wachstums unseres Unternehmens. Deswegen treten wir begleitend zum neuen Serviceangebot auch unter dem neuen Claim „Next Level Digital Publishing“ auf, denn wir sehen das Zusammenspiel von E-Books, Hörbüchern und „on demand“ produzierten Druckprodukten als profitables Zukunftsmodell der Branche an. Wir sind unseres Erachtens nach der einzige Aggregator in Europa, der seinen Partnerverlagen anbieten kann, Werke als E-Book, Audiobook und Print-On-Demand zu veröffentlichen“, so John Ruhrmann, Director Business Development & Sales und Mitgründer der Bookwire GmbH zur Erweiterung der Serviceleistungen für die mehr als 1.000 Kundenverlage von Bookwire.

 

 

E-Book, Hörbuch, Print-on-Demand – Komplettlösungen aus einer Hand

 

Bookwire kommt mit der neuen Dienstleistung den Wünschen vieler Verlage nach: Generell gewinnt PoD für Publikumsverlage seit einigen Jahren immer mehr an Relevanz, da die Herstellungskosten durch neue Druckverfahren gesunken sind. Titel, die in der Vergangenheit noch als Auflage gedruckt werden mussten, können nun im PoD-Verfahren mit guten Deckungsbeiträgen für die Verlage vertrieben werden – und diese können somit entweder ihre E-Books auch als Printprodukt zur Verfügung stellen (u.a. reine Digitalverlage) oder auch ihre Backlist wieder für den Handel und Leser verfügbar machen (klassische Printverlage).

 

Das besondere an Bookwire als PoD-Partner: Die Verlagskunden nutzen auch für PoD-Aufträge die Bookwire MACS-Software. Die gleiche Benutzeroberfläche, die einfache Benutzerführung und der gewohnte Service, den Verlage bereits für E-Books und Hörbücher nutzen und kundenfreundlich bedienen können: In Bookwire MACS können PoD-Produkte angelegt und mit wenigen Klicks im gesamten deutschen stationären Buchhandel lieferbar gemacht werden – und in mehr als 1.000 Onlineshops wie Amazon, Hugendubel, Thalia, Weltbild u.a. Selbstverständlich ist der einfache und schnelle Versand auch an Autoren, Rezensenten oder auch den eigenen Verlag möglich.

 

 

Höchste Qualität bei Ausstattung und Service

 

„Unsere Kunden können bei ihren PoD-Produkten individuell entscheiden, ob Taschenbuch, Hardcover oder Ringbuch, ebenso beim Format, wir stellen ihnen alle relevanten Ausstattungsformen für Print-Titel zur Verfügung. Dieser Qualitätsanspruch ist für uns selbstverständlich, ebenso wie wir bei der Betreuung unserer Verlagskunden auf modernste Technik mit Bookwire MACS aber auch immer auf die persönliche Beratung durch den Ansprechpartner für einen Verlag in unserem Team setzen. Gemeinsam entwickeln wir das perfekte Paket aus E-Book, Print-Titel und Hörbuch für die Verlage, um maximale Erlöse zu erzielen“, so Ruhrmann weiter. 

 

Print-on-Demand steht den Bookwire Verlagen ab der Frankfurter Buchmesse 2015 zur Verfügung, dann rundet Bookwire die Ausweitung des Geschäftsfelds mit der Präsentation eines neuen Markenauftritts inklusive Relaunch der Website und dem neuen Claim „Next Level Digital Publishing“ ab. 

 

Weitere Informationen zu Bookwire und den Leistungsspektren E-Books, Hörbücher und Print-on-Demand: www.bookwire.de

 

 

Bookwire – Next Level Digital Publishing.

 

Der Digitaldienstleister Bookwire wurde 2009 als Dienstleister für Verlagsauslieferungen von E-Books und digitalen Inhalten in Frankfurt gegründet: Verlage jedweder Größe können auf professionellen und unabhängigen Komplettservice inklusive Konvertierung, Auslieferung, Vermarktung und Abrechnung zurückgreifen und erhalten somit Zugriff auf alle E-Book-Shops. Diese Dienstleistung wurde mittlerweile auch auf den digitalen Hörbuchbereich ausgeweitet, so dass Verlage von einem Ansprechpartner alle Lösungen erhalten. Zudem wurde  das Dienstleistungsspektrum für die aktuell mehr als 1.000 Kundenverlage mit über 100.000 E-Books und 25.000 Audiobooks beständig ausgebaut in die Bereiche Marketing und seit Oktober auch auf Print-on-Demand-Produkte, um gemeinsam mit den Verlagen optimale Vertriebserlöse zu generieren. Dazu zählt auch die Kundenbetreuung mit Softwarelösungen auf dem neusten Stand der Technologie und begleitend einem persönlichen Kundenbetreuer, der individuelle Beratung und Betreuung garantiert. Die Bookwire GmbH wird von den Gründern Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann sowie Marlies Hebler und Miriam Hofheinz geleitet und beschäftigt aktuell 34 MitarbeiterInnen in Deutschland, Spanien, Brasilien und Mexiko.

 

 

Kontakt für Presseanfragen, Bildmaterial und weitere Informationen:

 

Pi creative

Maria Pinzger

Franz-Joseph-Straße 48

80801 München

Tel: +49-89-45 24 84 80

Mail: bookwire(at)pi-creative.de